Anleitung zum Clownsein - Humorkolleg
Logo Nasenwerkstatt mit Text
Dr. Molli Lakritze & ihr „Oschi“ – Fachärztin für bunte Töne
15. Februar 2021
Anne Schwede, Klinikclownin aus Paderborn
Eine Geschichte aus dem Leben eines Klinikclown – Michel aus Lönneberga hat jetzt dunkle Haare
16. Dezember 2021

Anleitung zum Clownsein

Der Clown in uns steht für das innere Kind

Emotional, verletzlich, unschuldig und offen, immer neugierig auf das was geschieht. Mutig geht er seinen Weg und freut sich über alles was sich Ihm in den Weg stellt.  Für ihn ist das ganze Leben ein Spiel, spontan, offen und planlos. Über ein Scheitern freut er sich und sieht es zudem auch noch als Chance für ein neues Spiel. Für ihn ist jede Herausforderung eine Herzensangelegenheit und so kann er sich stundenlang mit einer Lösung befassen.
Ein Problem gibt es eben nicht! – Nur das Spiel!

Anne Schwede als Clown mit einem regenschirm mit pinkfarbenen Blüten.
Ein Clown zu sein ist das Schönste auf der Welt!

Anleitung zum Clownsein

Clown sein ist ein Prozess der Selbstfindung und bietet zusätzlich die Chance das Selbstbewusstsein zu entwickeln und mutig über Grenzen zu schreiten. Lässt du dich auf diesen Prozess ein, so wirst Du neue Perspektiven für dich und dein Leben entdecken. Du kannst lernen authentisch zu sein und zu Dir selbst zu stehen. Du entwickelst automatisch neue Lösungsansätze für deine Sorgen und dein Leben und findest mit der Hilfe des positiven Humors sogar den Schlüssel zum freien Reden. Endlich losgelöst sein von Scham und hinein ins Selbstbewusstsein.

Ich selber habe das alles am eigenen Leib erfahren dürfen, als ich mich vor mehr als acht Jahren neugierig in ein Anfängerseminar für Clown-Arbeit gestürzt habe.

Anschließend war ich berauscht und vollkommen davon überzeug genau das richtig für mich gefunden zu haben. Es fühlte sich so rund an. All das was in mir war durfte endlich rausgelassen werden. Mir wurde das Gefühl geschenkt genau richtig zu sein, so wie ich bin. Damals habe ich angefangen das Lebensgefühl „Clownsein“ für mich zu entdeckt.

Inzwischen gebe ich selber Seminare und wünsche mir, dass meine Teilnehmer genau die gleiche WOW-Erfahrung machen. Es ist mir ganz besonders wichtig meinen Schülern durch achtsame Anleitung und in einer wertfreien Atmosphäre  ihren eigenen Mut für das Spiel als Clown zu nutzen.

Schrittweise nähern wir uns ganz langsam mit einfachen Clowntechniken und Improvisationsübungen spielerisch der Bühne. Ein ganzes Wochenende lassen wir uns dann Zeit das erste Mal die Welt mit einer roten Nase zu entdecken.

Menschen in schwarzer Kleidung mit Clownnase.
Neugierig geworden? – dann klick mal hier: Humorkolleg

Ein Clown zu sein ist für mich inzwischen eine Lebenseinstellung! – Dazu gerne mehr in den nächsten Tagen. :0)

Herzlichen Gruß von Anne
mit PfefferMinze innendrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.